###HTMLVIEW###

###SALUTATION###,

wir freuen uns Ihnen unseren aktuellen VAA Value Newsletter zu senden.

Weitere Informationen dazu in den jeweiligen Monatsberichten der Fonds.

 

 

Advisor/
Asset Manager

Konzept

Downloads

Research 


MMT Global Value

Value Asset Management GmbH

Value Large Cap

Factsheet

Value Asset Advisors 


Mundus Classic Value

I-C-M Investmentbank AG

Value All Cap

Factsheet

Value Asset Advisors

VSP Strategie

I-C-M Investmentbank AG

Value mit Wertsicherung

Factsheet

Reporting

Value Asset Advisors

Musterdepot
50/50

MMT GV / Mundus Classic Value (50/50)

Value Large Cap / All Cap (50/50)

Reporting 

Value Asset Advisors

Kommentar

Diffuse Ängste über eine Verschärfung des Handelsstreits USA vs. China, einen möglichen „hard Brexit“ und weitere Zinserhöhungen in den USA führten im Dezember zu einem Ausverkauf an den Börsen. Der EuroStoxx50 verlor 5,4% und der MSCI-Weltindex auf Euro-Basis 8,7%. Der MMT Global Value bzw. Mundus Classic gaben noch stärker nach, da viele Qualitätsaktien aus den Sektoren Öl, Finanz und Pharmazie grundlos abverkauft wurden. Die VSP Strategie fiel mit -3,8% vergleichsweise wenig, da die Strategie grundsätzlich gegen hohe Kursverluste abgesichert ist. In den USA war der Dezember der schlechteste Börsenmonat seit 1931, als die große Depression wütete. Heute liegt die Arbeitslosigkeit auf einem Rekordtief, die Weltwirtschaft wächst um rund 3% und die Zinsen sind historisch niedrig. Viele Kursentwicklungen haben sich von der Realität abgekoppelt. Allen Fondsinvestoren danken wir für das Vertrauen in unsere Value-Strategie. Wir sind davon überzeugt, dass ungleich bessere Zeiten für Value-Aktien bevorstehen.


MMT Global Value / Mundus Classic Value
Die Aktie der Investmentbank Goldman Sachs korrigierte zwischenzeitlich um 45% -trotz Rekordgewinnen- und notiert mit einem KGV von 6 auf einer Tiefstbewertung. Wir kauften den Titel nach einem Minus von 40% zu, ebenso wie Citigroup und Ryanair. Verkauft wurde im Berichtsmonat Charter Communications mit einem Gewinn von 10% sowie ein Teil von Fannie Mae (+50%). Neu gekauft haben wir Schlumberger, der führende Ausrüster und Serviceanbieter für den Öl- und Gassektor. Im Januar 2018 betonte das Unternehmen, dass es sich am Beginn eines mehrjährigen Aufschwungs sieht und erstmals seit 2014 wieder sehr zuversichtlich ist. Wir kauften die Aktie jetzt zu einem um 50% (!) niedrigeren Kurs als noch vor einem Jahr. Allein die Dividendenrendite liegt bei 5,5%. Unser Anspruch ist es, nach stärkeren Rücksetzern wieder möglichst schnell den Höchststand zu erreichen. Zu diesem fehlen dem Fonds aktuell rund 30%. Qualitätsaktien wie Goldman Sachs, Citigroup, Ryanair, Schlumberger & Co. müssen nur einen Teil ihrer übertriebenen Buchverluste wettmachen, um das zu erreichen. Siehe Entwicklung "Innerer Wert" des Fondsportfolios in der Grafik. Wir sehen keine Gründe, warum das nicht binnen kurzer Zeit möglich sein sollte. Zudem hat sich das Kurspotential des Fondsportfolios bis zum „fair-value“ massiv erhöht, wie Sie auf Seite 3 des Fondsfactsheets entnehmen können.


VSP Strategie
Die VSP Strategie war von dem starken Ausverkauf nicht ganz so stark betroffen. Die Sicherungen begannen zu greifen und die Prämieneinnahmen steigen durch die erhöhte Volatilität. Auf Jahresbasis hat die VSP Strategie ca. 5% nachgegeben. Mit monatlichen Prämieneinnahmen von knapp 4%  und stark unterbewerteten Aktien, ein Rückstand, der schnell aufgeholt werden kann, sobald der Markt sich wieder beruhigt. Bei diversen Aktien wurden die tiefen Kurse zum Nachkauf genutzt.
Alle Aktien-Positionen sind systematisch gegen hohe Kursverluste abgesichert.

 

Nutzen Sie die günstige Gelegenheit für antizyklische Käufe!

Innerer Wert ist 2018 weiter gestiegen

Medien / Presse

Hier finden Sie aktuelle Artikel und Kolumnen.

Schlumberger für Schlauberger
€uro Fondsxpress 01/19

Hassliebe bei RyanAir
€uro Fondsxpress 36/18

Neue Chance bei BYD
€uro Fondsxpress 31/18

Breitbandkabel? Liberty Global!
€uro Fondsxpress 22/18

Schmackhafte Aryzta
€uro Fondsxpress 18/18

Deutsche Bank: Besser als ihr Ruf
€uro Fondsxpress 14/18

Gestiegene Volatilität begünstigt Stillhalterstrategien

V2X Index (Eurostoxx Vola)

VSP Strategie

VSP Strategie: Stabile Erträge

„Niemals ohne Absicherung“

Das größte Unterscheidungsmerkmal der VSP Strategie zu den meisten anderen Valuefonds bzw. Stillhalterfonds ist, dass die ausgewählten Value-Aktien mit einer systematischen Absicherungsstrategie versehen werden, welche gegen hohe Kursverluste schützt. Zudem verwenden wir keinen Hebel (Leverage).

Weitere Details finden Sie unter www.stabileerträge.de und auf dem Blog http://blog.stabileertraege.de/. Institutionelle Anleger können mit einem Passwort alle wichtigen Infos zur Strategie einsehen. Den Zugang einfach per Mail anfragen. 

Strategien (Link zu den Webseiten)

Ihre Ansprechpartner der Value Asset Advisors GmbH

Kontakt

Value Asset Advisors GmbH, Theresienhöhe 13, 80339 München 
Tel.: 089 24 41 802-10 Fax: 089 24 41 802-29

Die Value Asset Advisors GmbH bietet Value Research an.

Die Information in dieser e-mail ist vertraulich und kann dem Berufsgeheimnis unterliegen. Sie ist ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jeglicher Zugriff auf diese e-mail durch andere Personen als den Adressaten ist untersagt. Sollten Sie nicht der für diese e-mail bestimmte Adressat sein, ist Ihnen jede Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe wie auch das Ergreifen oder Unterlassen von Maßnahmen im Vertrauen auf erlangte Informationen untersagt. In dieser e-mail enthaltene Meinungen oder Empfehlungen unterliegen den Bedingungen des jeweiligen Mandatsverhältnisses mit dem Adressaten.

The information in this e-mail is confidential and may be legally privileged. It is intended solely for the addressee. Access to this e-mail by anyone else is unauthorized. If you are not the intended recipient, any disclosure, copying, distribution or any action taken or omitted to be taken in reliance on it, is prohibited and may be unlawful. Any opinions or advice contained in this e-mail are subject to the terms and conditions expressed in the governing client engagement letter.

© Value Asset Advisors GmbH Newsletters abbestellen  |  Impressum