Value Asset Advisors Newsletter

###HTMLVIEW###

###SALUTATION###,

wir freuen uns Ihnen unseren Value Newsletter Juli 2013  zusenden zu dürfen.

Das aktuelle Reporting der Value Konzepte entnehmen Sie bitte folgenden Links:

Wertentwicklung per 30-6-2013

2013

2012

2011     

2010

2009

Konzept

Downloads

Value klassisch
(MMT Global Value)

+19,6%+12,5%

-25,5%  

+11,1%

+41,0%

Value Large Cap

Monatsbericht

Value All Cap
(Classic Value Global Zert)

+22,3%+23,5%

-21,0%

+11,3%

+118,2%

Value All Cap

Quartalsbericht

Value Hedged
(Wertsicherungskonzept)

-1,5%+3,1%-0,3%Value HedgedReporting
Value Stillhalter
(Value Premium Protector)
-1,8%-0,1%+8,1%Value Stillhalter Monatsbericht

Value Konzepte 2013

Vor genau einem Jahr fügten wir dem Bericht zum 2. Quartal 2012 unsere Kurzstudie „Warum Value-Aktien kurz vor einem Comeback stehen“ bei. Dank einer glücklichen Fügung hätte das Timing kaum besser sein können. Vom 30.6.2012 – 30.6.2013 stiegen unsere beiden Value-Konzepte Classic Value Global und MMT Global Value um 36% bzw. 26% an, während der MSCI-Weltindex „nur“ um 16 % zulegen konnte. 

Das Steigerungspotenzial für Value-Aktien ist noch immer signifikant. Viele Titel des Portfolios notieren trotz der erfreulichen Kurs-Avancen weit unter den historischen Durchschnittsbewertungen. Häufig werden eigene Aktien zurückgekauft und die Dividenden erhöht.

Der Abschlag von gut 50% auf den durchschnittlichen fairen Wert der Einzeltitel  eröffnet weiterhin großes Potential.

Presseberichte

Ansichten des Orakels (Link)
Fondsxpress:Contrarian Corner

Aktuelle Studie

Der bekennende Patriot Warren Buffett bemerkt oft und gerne, dass es in den vergangenen 200 Jahren stets ein großer Fehler war, die Vereinigten Staaten von Amerika abzuschreiben. Das hat heute sogar noch an Gültigkeit gewonnen, denn kaum vier Jahre nach dem Ende der großen Finanzkrise von 2008/2009, die von den USA ausging, befindet sich die weltgrößte Volkswirtschaft in einer sehr guten Position. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer aktuellen Studie: USA das Land der unbegrenzten (Anlage) Möglichkeiten (Link)

Wir investieren in außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeiten

  • Eigentümer- bzw. familiengeführte Unternehmen agieren nachhaltig und langfristig
  • Persönliches und finanzielles Engagement wirken sich langfristig positiv auf die Wertentwicklung aus
  • Aktienkurse unter dem inneren Wert des Unternehmens, bietet eine Sicherheitsmarge

Innere Werte 2013

Unternehmerpersönlichkeiten

Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner der Value Asset Advisors GmbH

                          

Michael Friebe
Partner
friebe@value-am.com 

Felix Schleicher
Partner
schleicher@value-am.com 

Markus Walder
Partner
walder@value-am.com 

Value Asset Advisors GmbH, Theresienhöhe 13, 80339 München 
Tel.: 089 24 41 802-10 Fax: 089 24 41 802-29


Die Information in dieser e-mail ist vertraulich und kann dem Berufsgeheimnis unterliegen. Sie ist ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jeglicher Zugriff auf diese e-mail durch andere Personen als den Adressaten ist untersagt. Sollten Sie nicht der für diese e-mail bestimmte Adressat sein, ist Ihnen jede Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe wie auch das Ergreifen oder Unterlassen von Maßnahmen im Vertrauen auf erlangte Informationen untersagt. In dieser e-mail enthaltene Meinungen oder Empfehlungen unterliegen den Bedingungen des jeweiligen Mandatsverhältnisses mit dem Adressaten.

The information in this e-mail is confidential and may be legally privileged. It is intended solely for the addressee. Access to this e-mail by anyone else is unauthorized. If you are not the intended recipient, any disclosure, copying, distribution or any action taken or omitted to be taken in reliance on it, is prohibited and may be unlawful. Any opinions or advice contained in this e-mail are subject to the terms and conditions expressed in the governing client engagement letter.

Update: Value Stillhalter Konzept wieder am Höchststand

Die Kombinationsstrategie aus unseren beiden Stillhalterkonzepten hat per Ende Oktober wieder Ihren historischen Höchststand erreicht. Siehe dazu das aktuelle Update: VAA Value Stillhalter Reporting

Für Sie gelesen

http://www.xing.com/topics/de/heimliche-enteignung-sparer-verlieren-uber-100-milliarden-ard-45160

Heimliche Enteignung: Sparer verlieren über 100 Milliarden Euro pro Jahr.  (Link)

Berechnungen: Das Institut der Deutschen Wirtschaft, Dekabank.

Value Stillhalter: 2012, ein Jahr zum Abhaken

2012 war kein ideales Jahr für die Value Stillhalter Strategie. Durch die starken Schwankungen der Aktienmärkte im Jahresverlauf wurden die erzielten Prämieneinnahmen immer wieder aufgezehrt. Solche Phasen sind für die Strategie zwar selten, aber nicht außergewöhnlich. Statistisch gesehen gewinnt ein Stillhalter in etwa 70% der Zeit.

Wie bereits Andre`Kostolany feststellte: "Was die Optionskäufer regelmäßig verlieren, gewinnen die Stillhalter …". So profitiert die Strategie von den kontinuierlichen Einnahmen, die Monat für Monat erzielt werden. Diese stetigen Einnahmen, die heute bei ca. 3% im Monat liegen, führen mittelfristig zum angestrebten Ergebnis von durchschnittlich ca. 5-6% p.a. Auswertung Value Stillhalter 2012  zum Download.

Value Konzepte 2013

Wird 2013 erneut ein Valuejahr? Die ersten 2 Monate des Jahres waren für Valueaktien durchwegs positiv. Obwohl die Indices im Jahr 2013 bisher auf der Stelle treten, konnten sowohl mit dem MMT Global Value, als auch mit dem Classic Value Global Zertifikat zweistellige Renditen eingefahren werden.

Der Abschlag von knapp 60 % auf den durchschnittlichen fairen Wert der Einzeltitel  ist in beiden Valueprodukten weiterhin enorm.

Aktuelles: Einladung zur Value Invest 2012

Da die Value Asset Advisors als Referent auf der 2.  VALUE  INVEST  am  24.  November  2012  in  der  Goethe  Universität Frankfurt am Main / Campus Westend auftritt, möchten wir Sie dazu herzlich einladen. Die  VALUE  INVEST  ist  eine  nicht  auf  Gewinn  ausgerichtete  Veranstaltung  des  Zentrums  für  Value-Investing  e.V.,  die  aufgeklärten  Anlegern  echte  Informationen  bringen  wird.  Der  praxisbezogene Wissenstransfer und der interaktive Austausch zwischen allen Beteiligten steht im Fokus des Seminars.
Anmeldeformular: 2. VALUE INVEST

Aktuelles: VAM Value Stillhalter Konzepte

VAM Value Stillhalter - Hohe Volatilität als Einstieg nutzen!

Die global ausgerichtete, regelbasierte Stillhalterstrategie des MMT Premium Value und Value Premium Protector Zertifikates profitieren in Phasen hoher Volatilität immer besonders stark. Die Konzepte konnte in der Vergangenheit gerade in und auch nach nervösen Börsenphasen immer deutlich zulegen. 

VAM-Analyse: VAM Value Stillhalter Konzept in Phasen hoher Volatilität (Link)

VAM Value klassisch: Outperformance von Valueaktien in 2012

Nach dem schwierigen Jahr 2011 haben Valueaktien 2012 einen ausgezeichneten Start hingelegt. Der MMT Global Value und das Classic Value Global Zertifkat starteten mit +12,8% und +21,4% sehr gut ins Jahr 2012.  Die günstigen Einstiegsgelegenheiten sind damit aber keineswegs vorbei, da die fundamentalen Ertragskennzahlen der von uns ausgewählten Unternehmen bereits wieder historische Höchststände erreicht haben und im Durchschnitt um mehr als 50% unterbewertet sind. Im Umkehrschluß ergibt sich dadurch bis zum Erreichen des Fair Value der Titel ein mögliches Kurspotential des Aktienportfolios von über 100%! Grafik Fair Value (Link)

MMT Premium Value: +22% in den vergangenen 3 Jahren!

Die global ausgerichtete, regelbasierte Stillhalterstrategie des MMT Premium Value konnte in den vergangenen Jahren eindrucksvoll den Mehrwert dieser Strategie beweisen. Der Fonds legte in den letzten 3 Jahren um rd. 22% bzw. rd. 8% p.a. zu. Die Value-Stillhalterstrategie wird im Fonds seit Januar 2009 umgesetzt (Übernahme eines Fondsmantels zum 1.1.2009. Der Fonds war zuvor ein Balance-Fonds).

Der Fonds zeigte 2011 erneut den Nutzen gerade in und nach nervösen Börsenphasen auf. 2011 konnte sich der MMT Premium Value absolut und relativ von den meisten vergleichbaren „Wettbewerbern“ deutlich absetzen.

Variante: Durch die „50/50“-Kombination des MMT Premium Value und einem weiteren „Volatilitäts“-Fonds, dem Amundi Volatility Euro Equity (LU0272941971), wird eine zusätzliche Optimierung des Rendite-/Risiko-Profils erreicht. Die Volatilität wird weiter reduziert und das Sharpe Ratio verbessert.

3-Jahres-Vergleich: „50/50“-Kombination MMT Premium Value und Amundi Volatility Euro Equity (Link)

VAM-Analyse: „Systematisch Volatilität nutzen - kontinuierliche Erträge in allen Marktphasen erzielen (Link)

Insitutional Money: Goldman Sachs ruft "Jahrzehnt der Aktie" aus!

Von den deutschsprachigen Medien bisher nahezu unbemerkt, hat Goldman Sachs in einem umfangreichen Strategiepapier, das Institutional Money im Original vorliegt (Studie ist im Artikel von Institutional Money angehängt), das „Jahrzehnt der Aktie“ ausgerufen.  (Link zum Artikel von Institutional Money)

MMT Premium Value: "Systematisch Volatilität nutzen!"

Die global ausgerichtete, regelbasierte Stillhalterstrategie des MMT Premium Value profitierte im 4. Quartal besonders stark von der hohen Volatilität. Der Fonds legte in den vergangenen drei Monaten rd. 10% zu und zeigte damit den Nutzen dieser Anlagestrategie gerade in und nach nervösen Börsenphasen klar auf. Der MMT Premium Value setzte sich 2011 absolut und relativ von den meisten vergleichbaren „Wettbewerbern“ deutlich ab.

VAM-Analyse: „Systematisch Volatilität nutzen - kontinuierliche Erträge in allen Marktphasen erzielen (Link)

Wir wollen Ihnen in der beiliegenden Studie aufzeigen, wie durch eine systematisch quantitativgemanagte Stillhalterstrategie auch in schwierigen Marktphasen kontinuierliche Erträge erzielt werden können. 
Des Weiteren zeigt wir Ihnen unsere Studie, wie Sie durch die Kombination mit einem Ihnen sicherlich bekannten „Volatilitäts“-Fonds eine herausragende Optimierung der Rendite-/Risiko-Kennzahlen erreichen (Link).

Erfolgreich mit wertgesicherten Value-Strategien

Die Risikoaversion der meisten Anleger ist aufgrund der negativen Erfahrungen in den letzten 10 Jahren extrem gestiegen. Jetzt wird das Heil in „defensiven“ Anlagen gesucht. „Ohne Risiko (Volatilität) keine attraktive Rendite“ … das ist zwar grundsätzlich richtig, man kann das Risiko aber managen und kalkulierbar machen. Dadurch werden für risikoaverse Anleger z.B. Aktien wieder investierbar.

Wertgesicherte Aktienstrategien
 (VAM Value Hedged): „Die Chancen stark unterbewerteter Qualitätsaktien nutzen, jedoch unter Einhaltung eines Risikobudgets (Protective Put).“ VAM VALUE HEDGED (Link)

Wertgesicherte Rentenstrategien
 (VAM Renten Hedged):  „Systematische Absicherung von Zinsänderungsrisiken in Anleiheportfolios (z.B. Bundesanleihen).“ VAM RENTEN HEDGED (Link)

Wertgesicherte Stillhalterstrategie
 (VAM Stillhalter Value): „Systematische Volatilitätsstrategie zur Erzielung kontinuierlicher Erträge in allen Marktphasen.“ VAM VALUE STILLHALTER (Link) 

Kolumne: IPO Wahnsinn


VAM Studie aktuell

Eine aktuelle Studie zum Thema: Die Welt geht nicht bankrott! (Link)

VAM Value Research aktuell

Dem jüngsten "Global Watch" können Sie unsere Einschätzungen zu den Entwicklungen an den Kapitalmärkten entnehmen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo.

Ihr Value Asset Management Team

    

Wolfgang Seubert
Partner
seubert@value-am.com

Michael Friebe
Partner
friebe@value-am.com

Adam Volbracht
Partner
volbracht@value-am.com

Kontakt

Value Asset Management GmbH
Theresienhöhe 13
80339 München

Tel.: +49 89 2441802-10
Fax: +49 89 2441802-29
Email: kontakt@value-am.com
Web: www.value-am.com